Duell der Kleinen – Kids halten Rathaus in Schach
von: J. LASSEN
Knapp 1000 Bremer Grundschüler, von der ersten bis zur vierten Klasse, traten gestern in vier Teams, benannt nach den Bremer Stadtmusikanten, auf dem Domshof in einem Schach-Turnier gegeneinander an.

Werder-Legende Marco Bode (49) hat das Schulprojekt „Schach macht schlau“ ins Leben gerufen. Seit einem Jahr spielen Grundschüler in Bremen und Bremerhaven eine Unterrichtsstunde pro Woche Schach.

„Das fördert Konzentration und strategisches Denken. Auch Integration funktioniert darüber ganz wunderbar“, so Bode.

Das könnte auch interessant sein:

Presse

Könige im Unterricht – Über 1.500 Kinder spielen Schach

Schach gilt nicht nur als Sport, Schach steigert die Aufmerksamkeit, die Konzentrationsfähigkeit und das Denkvermögen. Außerdem bildet regelmäßiges Schachspiel Denkstrukturen aus, dazu gehören logisches, räumliches und systematisches Denken. Davon sind auch die Mitglieder des Vereins „Das erste Buch“ und mittlerweile viele ältere und junge Menschen im Land Bremen inklusive Bildungssenatorin Dr. Claudia Bogedan überzeugt.

weiterlesen
Allgemein

Jeden Monat ein Schachturnier!

Unser großes Turnier auf dem Bremer Marktplatz musste in diesem Jahr ja leider ausfallen, aber die Organisatoren von „Schach macht schlau!“ haben sich etwas einfallen lassen, damit ihr trotzdem mit andere Kinder ein Turnier spielen könnt: Im Internet!

weiterlesen

Zur Website des Projektinitiators
„Das erste Buch e. V.“